Wohnen am Marchfeldkanal

Masterplan Leitbild Freiraum

Wohnen am Marchfeldkanal

Das neu entwickelte Wohngebiet im Nordwesten Wiens befindet sich direkt neben dem Marchfeldkanal. Das Gebiet ist in 21 Baufelder unterteilt welche im Zuge eines Wettbewerbes an unterschiedliche Planungsteams vergeben wurden. idealice wurde beauftragt, ein Leitbild für den Freiraum zu entwickeln.
Dieses Leitbild sieht eine Gliederung in 4 Freiraumtypen vor: Parkband, Wohnbänder, urbaner Siedlungsplatz und Privatgärten.
Das Parkband bildet die zentrale Achse mit angelagerten Spielplätzen und bietet eine Grünverbindung zum Marchfeldkanal.
Wohnbänder ermöglichen eine fußläufige Erschließung aller Baufelder. Eingebettet in diese Bänder sind kleine Plätze, Terrassen, Spielelemente, Pflanzbeete und Retensionsflächen.
Ein urbaner Siedlungsplatz befindet sich im nördlichen Teil des Planungsgebietes, wo Geschäfte und Cafés in der Erdgeschoßzone vorgesehen sind. Zum Marchfeldkanal orientieren sich Pflanzbeete, die von den BewohnerInnen für gemeinschaftliches Gärtnern genutzt werden können.
Aufeinander abgestimmte Materialien und Ausstattungselemente ergeben ein einheitliches Erscheinungsbild aller Baufelder und schaffen die Identität des neuen Siedlungsgebietes. Unterschiedliche Baumarten erleichtern die Orientierung.

Projekt Details

  • Ort : Wien 21, Stammersdorf
  • Auslober : Kabelwerk Bauträger GmbH in Zusammenarbeit mit Donau City Wohnbau AG und wohnfonds_wien
  • Art : Bauträgerwettbewerb, zweistufiges, dialogorientieres Wettbewerbsverfahren
  • Planungszeitraum : 2013 lfd.
  • Leistungen : Masterplan für den übergeordneten Freiraum