Grünzug Familienplatz - Wattgasse

Neue Freiräume in Ottakring

Grünzug Familienplatz – Wattgasse

Der neue Grünzug entlang der Wattgasse erstreckt sich als Promenade mit identitätsstiftendem orangenfarbenem Anstrich von der Degengasse über den Polizeivorplatz zur Ottakringerstraße und in weitere Folge hin zur Friedrich-Kaiser-Gasse. Dabei sorgen neue Blaseneschen und eine wogende Gräserbepflanzung aus Reitgras, Waldschmiele und Federgras in polygonalen Beeten für Atmosphäre.
Der Kirchenvorplatz um die Kirche „Zur Heiligen Familie“ wurde neu konzipiert. Er bietet der Kirche ein würdiges Entree und lässt Einsicht zum neuangelegten Kleinkinderspielplatz. Dieser wurde mit einem bespielbaren Loop und Spielhügel ausgestattet. Ältere Kinder und Jugendliche nutzen die Spielstraße mit ihren Spiel- und Bewegungsgeräten, wie „Surfy“ und Slackline. Ein Ruhebereich unter dem alten Baumbestand, begleitet von geschwungenen Beeten mit Segge, Goldbandgras, Taglilien und Sommerprimeln bietet Platz zum Verweilen, Pausieren und Treffen.
Als Zusammenhalt des Familienplatzes fungiert ein zweifärbiger Belag in Fischgrätmuster. Dieser verleiht dem Ort einen freundlichen Charme. Ein hochwertiges Möbelstück aus Eichenholz zum Sitzen und Loungen wurde speziell für das Projekt entworfen. Die Planung erfolgte unter Beteiligung der AnrainerInnen.

Projekt Details

  • Ort : Wien 16, Familienplatz Wattgasse
  • Auftraggeber : MA 42 - Wiener Stadtgärten
  • Planungszeitraum : 2014 - 08/2015
  • Fertigstellung : 08/2015
  • Leistungen : Vorentwurf, Entwurf, Ausführungsplanung, Kostenberechnungsgrundlage, Erstellung der Leistungsverzeichnisse, künstlerische Oberleitung, Pflegekonzept